Zuständige Stelle für Sachstandsfragen zu Soforthilfeanträgen

Frage(n):

Gibt es eine für Sachstandsfragen zu Soforthilfeanträge zuständige Stelle?

Antwort:

Antragsteller dürfen versichert sein, dass die Bewilligungsstellen mit Hochdruck rund um die Uhr arbeiten. Das Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie bittet jedoch um Geduld und Verständnis, wenn es aufgrund der sehr hohen Anzahl an eingehenden Anträgen zu Verzögerungen kommt. Wegen der Vielzahl an Anträgen können Sachstandsanfragen zu Anträgen und Geldauszahlungen nicht beantwortet werden. Anderenfalls würde die Bewilligungsstelle Zeit, die sie in die Bewilligung stecken könnte, dafür verwenden, um auf Sachstandsnachfragen zu antworten. Es wird daher darum gebeten, davon abzusehen. Nach Erhalt des Bewilligungsbescheides wird die Soforthilfe zur Auszahlung angewiesen, die Gutschrift auf das angegebene Konto erfolgt aus kassentechnischen Gründen wenige Tage später.

Artikelinhalt